Die 10 Besten aus 2015

Die 10 Besten aus 2015_Artikel

Das Jahr 2015 ist vorüber und nicht nur in unserem Leben, auch auf dem Blog ist eine ganze Menge passiert.

Ich mag es zu resümieren und reflektieren und habe ein paar Artikel und Suchbegriffe für Euch zusammengetragen. Die Besten aus 2015. Welche Artikel Ihr am meisten gelesen habt – aber auch noch kurze Worte von mir dazu und auch welche 10 Suchbegriffe Euch am häufigsten auf feierSun.de geführt haben, auch das habe ich heute für Euch.

Lehnt Euch zurück und genießt die Rückschau des besten aus 2015 und seit gespannt, 2016 wird sicherlich genau so spannend, aber 2015 war ein besonderes Jahr.

Die 10 Besten aus 2015
– Meine 10 meist gelesenen Artikel 2015 –

Die 10 Besten aus 2015_Artikel

 

Die schlechte Mutter in mir

Es gibt Tage, an denen war, bin und werde ich nicht immer eine gute Mutter seien. Doch wo beginne ich sie zu definieren diese sogenannte „gute Mutter“ und wie viel der schlechten Mutter steckt in Ihr? Was bedeute „gut“ und schlecht“ überhaupt und was ist dazwischen? Ich habe für mich einfach festgestellt, ich bin eine reale Mutter. Eine mit Ecken und Kante und Rundungen. Ich kann jauchzend die Rutsche runter jagen, aber auch meine Grenzen zeigen. Ich bin real. Ich bin echt und auch nur ein Mensch.

 

Papas Liebeserklärung – 12 Gründe warum unser Papa der beste Papa ist

Der Herzensmann ist ein besonderer Mann und der beste Papa, Ehemann und Pflegevater. Mein Traummann und mein bester Freund. Und warum wir unseren Papa lieben, das wissen wir aber auch Ihr sucht immer wieder nach Ideen und Gründen und der Suchbegriff für Euch zu genau diesem Artikel. Noch heute erfreut er sich über regelmäßige Zugriffe und zeigt Euch, wie lieb wir den Papa haben. Und so eine geheime Info am Rande: diesen Artikel schrieb ich nachdem wir uns ganz dolle gezofft hatten – warum? Weil ich ihn auch liebe, wenn wir uns zoffen. Manchmal dann noch um so doller.

 

Liebe alte Tratschweiber Dorfleben deluxe

Ich bin ein absoluter Herzensmensch und mega impulsiv, doch manchmal braucht es Zeit, bis impulsiv geschriebene Texte das Licht der Welt erblicken. Manchmal brauche ich auch selber die Zeit, um mich für Reaktionen stark genug zu fühlen und dieser Artikel hatte Reaktionen, die mich umgehauen haben – in beide Richtungen. Doch nach allen Reaktionen hab ich vor allen eines aus der Veröffentlichung mitgenommen: Humor und Stärke. Und die Gewissheit, dass ich für meine Familie durch das Feuer gehe – auch durch das der Tratschweiber.

 

Ein geschenktes Stadion.

„Schatz kannst Du mal schnell ein Geschenk zaubern für den Geburtstag auf den ich eingeladen bin? Du machst so was doch immer…. “ Jaja, das waren die Worte des Herzensmannes kurz vor der großen Silvester-Geburtstags-Feier. Mama macht dann mal… das ist nun genau ein Jahr her und noch immer klickt Ihr diesen Artikel gerne an. Es ist aber auch eine schöne Idee geworden, Geld einfach mal persönlich zu verschenken. Ich hab da noch die ein oder andere – habt Ihr Interesse daran?

 

Zwei Jahre zu viert – zwei Jahre Familie

Wir sind gealtert wie nie zuvor in unserem Leben und der Mann und ich haben in acht Jahren Beziehung davor nicht annähernd so sehr gestritten wie in den letzen beiden Jahren. Wir standen niemals so unter Strom und die Belastung war niemals so nervenaufreibend, aber soll ich Euch etwas sagen? Es gab kaum eine Zeit in meinem Leben, die ich so wenig bereue, wie die letzen beiden Jahre. In denen ich so erwachsen wurde und die mich so stark gemacht haben. Manchmal bin ich dem Schicksal fast dankbar das es uns diese Aufgabe gegeben hat, denn so wurden wir zu dem was wir heute sind, zur Familie. Die letzen beiden Jahre waren besondere Jahre und ja, ich bin wirklich ein Stück weit dankbar für diese Jahre. Ein großes Stück.

 

10 Regeln im Zusammenleben mit einem Teenager

Wenn man mit einem Teenager in einem Haushalt wohnt, dann sollte man sich auch als Erwachsener an gewisse Regeln halten. Manche sind wichtig und ernsthaft, andere bewahren Dich vor einem roten Kopf und wieder andere bringen usn alle zum Lachen – vor allem wenn sich einer von uns vieren nicht dran hält. Teenager sind eben was sie sind – junge fast noch nicht ganz Erwachsene voller Hormone und Ideen. Fandet Ihr auch und habt den Artikel unter die 10 meistgelesenen in diesem Jahr gewählt.

 

10 Dinge die mich glücklich machen

Meine Blogparade entstand aus einer Laune heraus. Ich hatte den Artikel drum herum schon fast fertig. Dann fuhren wir ins Heimattal und die Zeit war knapp. Als der Mann und die Motte kuschelnd im Bett lagen, da schrieb ich den Artikel um. Ich wollte schon lange eine Blogparade haben und ohne groß nachzudenken und mit meinem größten Glück – diesen beiden schlafenden Menschen im Blick – zauberte ich eine Blogparade, die mir die Schuhe auszog. Ich war und bin noch heute überwältigt, von der Resonanz. Auf dem Blog, auf den Sozial-Media-Kanälen und auch Face to Face.

 

Sehnsucht – manchmal ist sie leise – manchmal schreit sie mir von hinten ins Ohr

Einer meiner offensten und ehrlichsten Artikel den ich schrieb. Einer Artikel der so tief aus meinem Herzen kommt und nie an Wertigkeit verliert. Ein Artikel, der einfach ausdrückt, dass ich mich noch nicht ganz komplett fühle und das es eben nicht mal eben so einfach ist jeder Sehnsucht nach zu kommen. Die Zeiten in denen sie leiser ist, die werden weniger und kürzer – momentan steht sie immer direkt vor mit und lässt mich nicht an ihr vorbei sehen und doch sind manchmal Entscheidungen eben nicht so einfach zu treffen wie man manchmal denkt….

 

10 Dinge an denen Du merkst das Du Pflegemutter bist

Wenn Du ein Kind in Dein Haus und Dein Leben hinein lässt, dann gibst Du ein großes Stück Deiner Selbst in diese neue Lebensphase hinein. Du wirst plötzlich mit ganz anderen Dingen konfrontiert. Du lernst Dinge, für die Du Dich im Leben niemals interessiert hättest und empfindest plötzlich Gefühle, die Du nie für möglich gehalten hättest.

 

Halt Dich aus meiner Erziehung raus!

Der letze Artikel in dieser Aufzählung hat in viele Richtungen polarisiert. Viele faden mein Verhalten falsch, andere hatten Verständnis. Ich bin manchmal auch ungefiltert und frei aus meinem Herzen heraus. Aber ich finde auch nicht, dass jeder immer meiner Meinung seien muss und erinnere mich gerne an den ersten hier aufgezählten Artikel mit der schlechten, der guten und der realen Mutter.

 Schön das Ihr diese Artikel an genau diese Stelle geklickt habt.
 

Die 10 Besten aus 2015
– Meine 10 meisten Suchbegriffe 2015 –

  1. feiersun
  2. apfelplätzchen
  3. familienblog
  4. tk maxx hamburg altona
  5. gründe warum papa der beste ist
  6. geburtstag alleine verbringen
  7. schlechte mutter
  8. was macht glücklich 10 dinge
  9. geldgeschenke zum 50. geburtstag originell verpacken fussball
  10. entscheidend ist die entscheidung

Referenzseiten – die Besten aus 2015:

Ihr habt hauptsächlich den Weg via Facebook, Google / Suchmaschinen, geborgen-wachsen.de, Twitter, draussennurkaennchen.blogspot.de, mama-arbeitet.de und familiemotte.de zu mir gefunden. Das waren die stärksten, aber es gab viele Wege zu mir zu gelangen.

Ich sage Danke an Euch – die Besten aus 2015

Ihr habt mir über 930 Kommentare geschenkt und 246 Artikel gelesen. Täglich tummeln sich neue, aber vor allem auch wiederkehrende Leser auf diesem Blog. Ihr erlebt meinen Alltag auf Instagram, Twitter und auch Facebook mit mir und seit auch in Eurer Anzahl mit mir und dem Blog gewachsen. Dieser Blog wäre ohne Euch nicht das, was er heute ist.

2015 war ein Jahr des Wachstums – das werde ich an andere Stelle noch weiter ausführen, aber Ihr seit ein großer Teil davon und dafür möchte ich mich heute einfach mal bei Euch bedanken!

Bleibt Ihr mit auch in 2016 treu? Ich würde mich freuen neue Ideen und spannende Projekte gemeinsam mit Euch zu erleben.

In diesem Sinne ~ Ihr seit die Besten aus 2015 – Ihr seit meine Leser und darüber bin ich wahnsinnig glücklich!

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.   _______
Kategorie Leben

Hier schreibt JesS (32), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

3 Kommentare

    • Ups, nun hab ich glatte ein ganz warmes Herz. Dankeschön!!! Ahhhhh wie lieb!!!! Ich kann das von Herzen zurück geben. Ahhhhh danke für diesen warmen Moment!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge