Berlin im Herzen – das Gefühl Berlins

Berlin im Herzen - im Herzen Berlin Polaroid

Berlin im Herzen – wenn man mich fragt welche Stadt liebst Du besonders, dann ist die Antwort Berlin, denn ich trage Berlin im Herzen und lasse jedes mal ein Stück meines Herzens dort.

Wie Berlin in mein Herz gekommen ist und warum ich es da einfach nicht mehr heraus lasse, das versuche ich mal in Worte zu fassen.

Wer mich kennt, der weiß, das ich schon immer eine besondere Verbindung zu Berlin hatte. Berlin übt eine besondere Anziehung auf mich aus und weckt ein ganz großes Gefühl in mir. Ich trage Berlin im Herzen und habe im Herzen Berlin, denn Berlin verbindet

Ich saß nach unserem letzen Berlin Wochenende auf dem Beifahrersitz. Die Sonnenbrille auf und trotzdem schielte der Mann lächelnd zu mir rüber. Er weiß das ich unter den schwarzen gläsern zwei Tränen verdrückte. Zwei Tränen während wir Berlin verlassen. Zwei Tränen für Berlin. Der eine Grund ist das wir gerade Berlin verlassen, der andere das ich wieder ein Stück Herz verloren habe und ein Stück Lebensgefühl. Ich lese den wunderbaren Artikel Berliner Gefühle von der bezaubernden Rike, der es genau so geht wie mir. Berlin ist keine Stadt, Berlin ist ein Gefühl.

Wenn ich durch die Straßen von Berlin schlendere, dann sehe ich so viele unterschiedliche Menschen am selben Ort. Der Punk sitzt neben der Business Lady in der Bahn. Alles normal. Keiner schert sich drum. Berlin eben. Ja, ich sehe Berlin durch die „Besucherbrille“. Ich lebe nicht hier und ich kenne lange nicht alle Ecken von Berlin. Aber ich sehe mit meinen Augen. Mit meinem Herzen und fühle Berlin.

Berlin ist laut, Berlin scheint nie zu schlafen und Berlin ist grau. Aber wenn man genau hinschaut, dann sieht man wie wunderbar bunt Berlin eigentlich ist. Bunte Farben aber auch so viel Natur.

Das Lebensgefühl von Berlin im Herzen

Wenn man mich fragt, was ich denn so besonders an Berlin finde, dann ist das nicht allein die Stadt. Nicht allein die Geschichte, Kultur, nicht mal ein bestimmter Ort, dann ist es ein Gefühl. Ein Lebensgefühl das durch besondere Menschen ausgelöst wird.

Natürlich bin ich nur tageweise dort und erlebe Berlin niemals als Alltag. Das muss ich aber auch nicht, denn ich hab Berlin so im Herzen, wie ich es empfinde. Offen, bunt, tolerant und rastlos. Berlin ist so vieles und ich kann niemals alles aufzählen, doch in meinem Herzen ist Berlin groß und das Gefühl warm und wild und wunderbar.

Berlin im Herzen - im Herzen Berlin

Vielleicht ist es der krasse Gegensatz zum Dorfleben, vielleicht ist es die Sehnsucht nach purem Leben. Vielleicht ist es meine nie erkannte Großstadtliebe, vielleicht ist es aber auch etwas ganz anderes. Berlin ist Berlin und genau so möchte ich es empfinden. Mein Berlin in meinem Herzen und ich brauche mehr davon – ich muss versuchen Berlin mit zu nehmen. Dieses Gefühl, dieses Lebensgefühl.

Ich werde die Menschen aus Berlin nicht hier her bekommen, auch die Stadt, die Orte, das alles kann ich nicht verpflanzen, doch ich kann in meinem Leben ein Stück Berlin pflanzen. Ich kann mein Lebensgefühl einfach einpacken und in meinem Herzen konservieren.

 

Leichtigkeit im Herzen

Ich denke über das Gefühl nach, welches ich mit Berlin verbinde. Ich suche lange einen Namen und vielleicht finde ich niemals den richtigen und doch kommt mir immer wieder „Leichtigkeit“ in den Sinn. Ich weiß nicht wie es ist, in Berlin zu leben. Dann ist es wohl wie mit jedem anderen Ort, aber für mich fühlt sich Berlin nach Leichtigkeit im Herzen an. Berlin im Herzen hat was von Leichtigkeit. Etwas, was ich im Alltag oft vermisse. Ich lächele – es muss dieses Wort sein. Leichtigkeit und die tanke ich in Berlin auf, denn in Berlin darf man sein wer man möchte und trotzdem sagen einem die Menschen „guten Tag“ oder „Tach“…

Habt Ihr so Städte, in die Ihr einfach verliebt seit? Die Ihr immer im Herzen habt? Wie würdet Ihr das Gefühl für genau diese Stadt beschreiben?

In diesem Sinne – Berlin im Herzen fühlt sich an, wie Leichtigkeit im Sein.

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie Gedanken

Hier schreibt JesS (32), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

2 Kommentare

  1. Bei mir ist das definitiv New York City. Wenn ich in einer Mega Großstadt leben wollen würde dann in dieser. Das Gefühl wenn man aus dem Holland Tunnel rausfährt ist das beste. Innerhalb Deutschlands ist mein Heimathafen ganz klar Hamburg. Die Lichter im Hafen wenn man nachts von Süden reinfährt ist die Visualisierung von „willkommen zu Hause“.

  2. Ich staune immer wieder, wie schön die Menschen Berlin finden und wie gerne sie hier ihren Urlaub verbringen. Mag aber sein, dass das daran liegt, dass ich halt von da komme…

    Es scheint ja irgendwie etwas dran zu sein und du hast es sehr schön beschrieben.

    Mein Herz lebt in Dänemark ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge