Auf zu neuen Wegen – unser drittes Wochenende 2016

Auf zu neuen Wegen - unser drittes Wochenende 2016 Wochenende in Bildern Titel
Unser drittes Wochenende im Jahr 2016 erzählt von gemeinsamer Zeit, von kleinen und großen Freunden und davon, wie es ist, wenn sich andere Möglichkeiten ergeben. Es erzählt von Schnee und Essen, von gehaltenen Händen und dem Verlassen der Comfort-Zone und von neuen Wegen.
Bildlich nehmen wir Euch auch an diesem Wochenende wieder mit in unser Wochenende.

Auf zu neuen Wegen
unser drittes Wochenende in Bildern 2016

Freitag – kleine und große Freunde, Essen und eine Wunderwaffe

Der Freitag war voller Essen und kleinen und großen Freunden. Außerdem habe ich eine phantastische Erweiterung zu meinem Helferlein bekommen – macht Euch auf mehr Küchenzauber gespannt.

Auf zu neuen Wegen - unser drittes Wochenende 2016 Wochenende in Bildern Fr 01 Aber bevor wir in das Wochenende starteten hab es Frühstück – momentan mag ich es gerne warm und fruchtig. Es ist schon wunderlich das ich gefühlte 30 Jahre nicht gefrühstückt habe. Aber wer diese Erkältung nun endlich mal los werden möchte, der sollte seinem Körper Power geben. Power, Vitamine und was leckeres.

Auf zu neuen Wegen - unser drittes Wochenende 2016 Wochenende in Bildern Fr 03Juhuuu, der Würfelschneider der Bosch MUM5 kam an. Also gestern schon, aber heute zauberten wir binnen Sekunden diesen Salat und staunten nicht schlecht. Wenn Ihr mehr darüber erfahren wollt, schreibt mir das gerne in die Kommentare, dann stelle ich die Maschine vielleicht mal vor.

Auf zu neuen Wegen - unser drittes Wochenende 2016 Wochenende in Bildern Fr 04Nun wird es allerdings eng in der Zubehör-Schublade. Gut das ich über Weihnachten so viel aussortiert hatte, aber wer hätte auch damit gerechnet, das der Würfelschneider sooo groß ist?? Ich nicht.

Auf zu neuen Wegen - unser drittes Wochenende 2016 Wochenende in Bildern Fr 05Und während Mama das Chaos verräumt macht die Motte Quatsch und bastelt.

Danach fuhren wir zu Freunden – dort genossen wir einfach die Zeit. Wir sind vier Mama, die alle gemeinsam im Geburtsvorbereitungskurs mit ihren ersten Kindern saßen. Nun haben zwei ihre zweiten, eine bekommt ihr zweites und die andere ihr drittes. Es ist spannend sich über all die Zeit zu sehen und auch die Kinder immer wieder zu sehen. Gerade die beiden Mädchen sind richtige Freundinnen geworden und ich liebe meine Freundin, die auch meine Trauzeugin war so sehr dafür, dass sie einfach da ist. Das sie einfach in meinem Leben ist.

Auf zu neuen Wegen - unser drittes Wochenende 2016 Wochenende in Bildern Fr 06Auf dem Rückweg kamen wir noch bei Elektronik-Markt vorbei. Wir bekamen den Tipp das dort die Rührschüssel im Angebot sei. Zwar nur die aus Plastik,aber für das Geld war es dann ok – schließlich ist die aus Edelstahl nicht gerade günstig, doch ich brauche mehr wie eine – definitiv.

  

Samstag – Mädchen, Stadtbummel, Schnee und die ganze Vorbereitung

Endlich war Schnee da und sah er am Vormittag noch sehr dünn aus, war er am Nachmittag dann um so schöner…

Auf zu neuen Wegen - unser drittes Wochenende 2016 Wochenende in Bildern Sa 02 Eigentlich wollte ich noch was besorgen in der Stadt, leider fand ich nicht alles, war aber auch ok, die Motte und ich genießen diese Zweisamkeit momentan sehr. Fokussiert aufeinander lachen wir, halten uns bei den Händen und erzählen uns einander allerlei Gedanken.

Auf zu neuen Wegen - unser drittes Wochenende 2016 Wochenende in Bildern Sa 03 Unterm Schneeanzug trägt es sich am bequemsten Leggins oder Strumpfhose – doch der Blick in den Schrank verriet, die Motte war echt gewachsen. Also mussten neue her. schön das es momentan so viele etwas festere gibt.

Auf zu neuen Wegen - unser drittes Wochenende 2016 Wochenende in Bildern Sa 04 Auf dem Rückweg wurde der Schnee dann immer dichter. Fester und blieb endlich liegen. Klar das wir da erst mal raus mussten.

Auf zu neuen Wegen - unser drittes Wochenende 2016 Wochenende in Bildern Sa 05Die Motte schläft heute bei den Großeltern – ihr Opa ist ihr Held und so stürmten die beiden den Deich, ich winkte ihnen hinterher und freute mich für sie. Mein großes Mädchen…

Auf zu neuen Wegen - unser drittes Wochenende 2016 Wochenende in Bildern Sa 07Endlich hatte ich einen Moment für schöne Bilder – schade das ich nur das Handy dabei hatte.

Auf zu neuen Wegen - unser drittes Wochenende 2016 Wochenende in Bildern Sa 08Zu Hause kochte ich uns aus den Gemüse-Resten des Vorabends etwas leckeres. So einfach darf es auch einfach mal sein.

Auf zu neuen Wegen - unser drittes Wochenende 2016 Wochenende in Bildern Sa 09Dann lektorierte der Mann einen Artikel und ich fotografierte ein Titelbild – was es ist, werdet Ihr bald sehen.

Dann bereitete ich verschiedene Sachen, vor. Versorgte die Kamera und die externen Akkus mit Strom, packte meine Tasche für morgen und legte mir mein Outfit zurecht. Warum ich das ganze tat? Ich war so aufgeregt auf den morgigen Tag. Ich sollte mich am Sonntag nicht nur selber überwinden und über meinen Schatten springen, ich richtete auch den Blick weiter über den Blog hinaus und sollte eine neue Erfahrung machen.

..

Sonntag – blicken wir über den Blog hinaus

Heute war also ein Tag, an dem ich einen großen Schritt heraus aus meiner Comfort-Zone machen sollte. Durfte und mich trotz aller Nervosität darauf freute. Ihr habt wenig auf den Sozial-Media-Kanälen mitbekomme, aber wie lange ich diese Erfahrung schon plante und wie es dann im Detail wirklich war, dass verrate ich Euch in den nächsten Tagen. Doch so viel sei verraten, viele Menschen hätten es nicht gedacht, dass ich mir das zutraue, andere haben sich gewundert, warum das eine Herausforderung für mich darstellen sollte – aber alle samt haben sie sich mit mir gefreut.

Auf zu neuen Wegen - unser drittes Wochenende 2016 Wochenende in Bildern So 01Heute war ein großer Tag und so stellt eich den Wecker auch an einem Sonntag, schmiss mich in Schale und machte mich auf zu meinem ersten Moderations-Job.

Auf zu neuen Wegen - unser drittes Wochenende 2016 Wochenende in Bildern So 02Auf zu neuen Abenteuern. Heute wage ich etwas ganz neues, etwas ganz spannendes und nehme Euch einfach mit und zeige Euch, wie spannend neue Abenteuer seien können.

Auf zu neuen Wegen - unser drittes Wochenende 2016 Wochenende in Bildern So 03Die Familienbande und ich tüftelten schon lange an diesem Tag herum und brachten dem Geschäftsführer die Welt der Blogger nahe, er uns dafür seine Welt der Produkte – wer Beratung von Herzen sucht, der ist hier richtig.

Auf zu neuen Wegen - unser drittes Wochenende 2016 Wochenende in Bildern So 04Ein überschaubares vorausgewähltes Sortiment erwartete uns. Nix mir „Erschlagen von 20 Kinderwagenmarken zuzüglich aller Einzelmodelle“ – Beratung von Herzen… ich stehe ja total auf Kinderwagen…

Auf zu neuen Wegen - unser drittes Wochenende 2016 Wochenende in Bildern So 05Kinderbetten – hach mein Herz richtet schon ein…. wenn ich das so einfach entscheiden könnte, ich würd ja direkt…

Auf zu neuen Wegen - unser drittes Wochenende 2016 Wochenende in Bildern So 06In einer entspannten Runde tauschten wir uns über Erstausstattung aus. Die Familienbande plant da etwas für „Ersteltern“ – die sogenannten Frischlinge der Eltern. Seit gespannt.

Auf zu neuen Wegen - unser drittes Wochenende 2016 Wochenende in Bildern SoIm Anschluss wurde noch etwas verlost – ich hab ja so eine faule Glücksfee, doch wenn man nicht damit rechne, dann ist die sogar einfach wach…. ha hab ich mich gefreut.

Auf zu neuen Wegen - unser drittes Wochenende 2016 Wochenende in Bildern So Gruppenbild Tanja

Bildrechte: Tanja von Zuckersüße Apfel

Mit dabei waren Ilka, Ute, Nina, SandyNathalie, Katarina,TanjaKatja sowie das Team der Familienbade

So nun werde ich all meine Eindrücke einfach ins Bett schicken. Sollte ich noch immer nicht schlafen können, dann könnte ich mich zurück an den Rechner setzen, aber  erst mal versuche ich es mit einer Mütze voller Schlaf.

Habt Ihr auch schon mal etwas gemacht, von dem Ihr es vorher selber niemals gedacht hättet? Erzählt mir gerne davon und berichtet mir, wie Ihr Euch gefühlt habt. Und wenn Ihr mehr zur Bosch Mum5 wissen möchtet, schreibt mir das in jedem Fall in die Kommentare. 

In diesem Sinne ~ ich bin dankbar dafür, dass ich mich stetig entwickelte und weiter gehe – Dankbarkeit das ich einfach immer weiter möchte und dafür bereit bin zu arbeiten und mich zu überwinden.

..

Mehr Wochenenden in Bildern habe ich hier für Euch:
| KW 02 | KW 01 | KW 52 KW 51 | KW 50 | KW 49 | KW 48 | KW 47 | KW 46 | KW 45 | 

..

Was andere Blogger am Wochenende mit ihren Familien oder auch allein gemacht haben seht ihr bei Susanne von Geborgen Wachsen

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie Leben

Hier schreibt JesS (32), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

6 Kommentare

    • Von Herzen meine Liebe, von ganzem Herzen!!! Allerdings sollte Dir bewusst sein, das der Weg in mein Herz eine Einbahnstraße ist. Sorry, aber einen Weg da raus geht es nun nicht mehr <3 :-*

  1. Pingback: BloggerCafé der FamilienBande Hamburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge