20 Tatsachen über eine Mutter mit 2 Mädchen im Eigenheim

20 Tatsachen über LOGO - Blogvorschau

Als Mutter von 2 Mädchen im Eigenheim steht Isa manchmal einigen Herausforderungen gegenüber. Auch wir leben im Eigenheim und genießen die Vorzüge, aber auch die Tücken dieses Lebens.

Heute erzählt die liebe Isa von ihren „20 Tatsachen über“ genau dieses Leben im und als Mutter mit 2 Mädchen im Eigenheim.

2 Mädchen im Eigenheim und ihre 20 Tatsachen über mit Isa von LariLara

Bild&Rechte: Isa von LariLara

Isa lernte ich vor zwei Jahren – Mensch sind das schon zwei Jahre? – kennen. Damals war sie in Elternzeit ihrer Jüngsten, die noch ganz miniklein war.

Heute ist sie wieder im Berufsalltag drinnen und schreib über ihr Leben, den Spagat zwischen Mutter-Sein und dem Beruf und auch ihre über Erfahrungen als Mutter.

 

20 Tatsachen über eine Mutter mit 2 Mädchen im Eigenheim

mit Isa von Lari Lara

Positives wie negatives – meine Blitzeingebungen zum Thema:

  1. Im Sommer einfach die Terrassentür aufmachen, damit die Kinder im Garten spielen können, ist einfach traumhaft.
  2. Grillen, ohne dass jemand die Nase rümpft, denn hier ist es endlich erlaubt – auch mit Kohle.
  3. Das Planschbecken aufblasen und das Wasser aus dem Gartenschlauch nehmen.
  4. Keine Kinder mehr endlose Treppenstufen nach oben schleppen und oben vor Erschöpfung zusammen brechen.
  5. Eigenheim = Reihenhaus. Noch immer Nachbarn haben, über die man reden kann (ihr wisst schon, was ich meine… Sehen und gesehen werden)
  6. Große Kinderzimmer, die Lust zum Verweilen haben. Keine Schuhkisten mehr wie in der Mietswohnung.
  7. Nur noch selten U-Bahn fahren zum Leid der Erstgeborenen.
  8. Der Kindegarten fast vor der Tür und keine 40 Minuten mehr entfernt.
  9. Die Freunde begrenzen sich auf Kita und Nachbarn (selten verirrt sich mal ein „Stadtling“ zu uns raus).
  10. Hamburgs Inneres (City) sieht man nur noch selten. Sehr schade.
  11. Keine Parkplatzsuche mehr – auch nicht für den Buggy. Auto im Carport, Buggy im oder vor dem Haus.
  12. Kein Gemecker in Waschküchen – hier trocknet die Wäsche im Garten.
  13. Nach Herzenslust stampfen und Musik machen – stört keinen.
  14. Der Hausmeister ist weg – Schreck – man muss ja alles selbst machen (wer kann das? Ich nicht.)
  15. Wissen, was es heißt, alle Nebenkosten selbst tragen zu müssen.
  16. Es als normal zu empfinden, wenn der Arbeitsweg „nur“ 50 Minuten einfach ist.
  17. Genug Platz zu haben für Gäste und Familie – dank Gästezimmer.
  18. Angekommen zu sein – hier wachsen unsere Mädchen auf.
  19. Nach Monaten noch immer mit Handwerkern streiten zu müssen.
  20. Nachdenklich sein – was machen wir, wenn die Kinder mal außer Haus sind?

Knackige Tatsachen – spannende 20 Tatsachen über Isa und Ihr Leben mit ihren 2 Mädchen im Eigenheim.

2 Mädchen im Eigenheim und ihre 20 Tatsachen über von Isa von LariLara

Bild&Rechte: Isa von LariLara

Isa findet ihr auch auf ihrem Blog LariLara, auf Facebook, Instagram, Twitter und Pinterest


 
 

Die Tatsachen über das Leben mit 2 Mädchen im Eigenheimkann ich zum großen Teil bestätigen. Es ist einfach ein ganz anderes Leben, als das in einer Mietswohnung und das in allen Richtungen. Wie immer hat jede Mediale zwei Seiten.

Kennt Ihr Unterschiede zwischen einem Mietverhältnis und dem Leben im Eigenheim? Habt Ihr vor zu selber bauen? Wollt Ihr mehr darüber lesen?

 
In diesem Sinne ~ wir Leben wie wir es uns ausgesucht haben und jede Medaille hat zwei seiten.
 

Die Begeisterung für die 20 Tatsachen reißen nicht ab. Wie sehr wir uns darüber freuen, könnt Ihr Euch kaum vorstellen. An so vielen Stellen erweitert sich unser Horizont oder bestätigen sich eigene Gedanken. Dank dieser Serie. Danke das Ihr sie liebt – danke das Ihr mitmacht. Mein Herzensprojekt!

Mach mit:  Wenn auch Ihr Lust habt bei der Serie #20Tatsachenüber dabei zu sein, dann schreibt mit gerne eine Email an 20Tatsachen[ät]feiersun.de.
Schaut Euch auch mein Resumé aller Beiträge aus 2015 oder den bislang erfolgreichsten Beitrag die 20 Tatsachen über die Entwicklung von Kindern oder über Attachment Parentingund in 14 Tagen geht es bei der lieben Dani weiter und in vier Wochen vielleicht mit Dir, bei mir. Bis dahin klickt Euch gerne durch alle spannenden Beiträge der 20 Tatsachen-Reihe.
Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.   _______
Kategorie 20 Tatsachen

Hier schreibt JesS (32), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

2 Kommentare

  1. Mit Kindern waren wir ja von Anfang an im Haus… jetzt als Strohwitwe mit Zwei auf der Baustelle lebend wünsche ich mir manchmal eine andere Lösung. Aber dann schleppe ich den Aufgeblasenen Planschbecken einfach die Treppe runter in den Keller, beim nächsten Sonnentag ohne Aufwand wieder hoch und Wasser aus dem Schlauch. Dann weiß ich wieder, warum wir hier sind und bleiben, warum ich den Baustress im Haus über mich ergehen lasse. Bald kann ich am Tisch sitzen und den Kindern im Garten direkt zusehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge